Einzug ins Halbfinale des Moritz-Fiege-Pokals perfekt !!!

Gestern Abend gewinnt unsere Erste Mannschaft im Elfmeterkrimi mit 7:6 (1:1/2:2) beim SV Herbede. Es war das erwartet schwere Pokalspiel. Herbede trat nach zuletzt 4 Siegen in der Meisterschaft selbstbewusst auf. In der ersten Halbzeit taten wir uns noch enorm schwer gegen gallig agierende Herbeder. Von Beginn an waren wir teils zu weit weg von den Gegenspielern, gewannen kaum zweite Bälle u. so ging Herbede in der 17min. nicht unverdient in Führung. Der Gegentreffer war jedoch wie ein Weckruf, denn wir kamen immer besser ins Spiel u. waren fort an präsenter. Herbede verteidigte aber weiterhin gut u.  so war meist am gegnerischen 16ener Schluss. Dann fiel doch noch nach einem herrlich herausgespielten Angriff das wichtige 1:1 Ausgleichstor vor der Pause durch Emrah (45min.). Die Vorarbeit kam von Iliass der sich zuvor im 16ener stark gegen 2 Gegenspieler durchsetzte u. auf Emrah querspielte. Dieser brauchte aus 7Metern nur noch den Fuß hinzuhalten. In der zweiten Halbzeit waren wir zwar die dominantere Mannschaft u. ließen den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen, jedoch fehlte der letzte Pass um Herbedes kompakte Defensive zu knacken. So mussten wir bis zur 84min. Geduld bewahren als Flavio nach einem Roman Freistoß zur 2:1 Führung einköpfte. Da schien der Sieg schon perfekt, doch Herbede steckte nicht auf u. warf nochmal alles nach vorne. Als wir alle dann schon auf den Schlusspfiff warteten, fiel in der 2.min der Nachspielzeit leider doch noch das 2:2. So musste man in die Verlängerung, in der sich beide Mannschaften neutralisierten. Im Elfmeterschießen hatten wir dann das nötige Glück auf unserer Seite. Herbedes erster Schütze zeigte Nerven u. drosch den Ball über das Tor. Im Anschluss waren alle Schützen sehr sicher u. verwandelten. Am Ende hieß es dann 7:6 für uns u. der Einzug ins Halbfinale war perfekt !!! Dort wartet jetzt der Gewinner Phönix Bochum – SV Bommern auf uns. Ein Kompliment an Herbede, die an diesem Abend ein ebenbürtiger Gegner waren. Glückwunsch an unsere Jungs, die zum 3mal in Folge jetzt das Halbfinale erreicht haben.

2016-03-16T09:24:09+00:00 Mittwoch, 16. März 2016|Allgemein, Dritte, Senioren|
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.