Senioren kompakt: Auf die Zweite ist Verlass

- SV Höntrop 25.5.15 4-0-23Drei Spiele, lediglich ein Sieg. Die magere Ausbeute der Senioren-Spiele vom Wochenende. Einzig auf die zweite Mannschaft war Verlass, die ihr schweres Auswärtsspiel bei der SG Linden-Dahlhausen mit Bravour 5:1 gewann.

Linden-Dahlhausen, gespickt mit Spielern der Kreisliga A-Truppe, hielt eine Hälfte gut mit. Nach dem frühen Rückstand (9.) glich Francisco keine 180 Sekunden später zum 1:1 aus. In der Halbzeitpause fand Trainer Andreas Weinberger scheinbar die richtigen Worte – bis zur 61. Minute schossen Francisco (2x) und David Noubissi unser Team deutlich in Front. David machte mit dem 5:1 (85.) schließlich alles klar.

Mit dem klaren Derby-Erfolg, und dem zeitgleichen 2:2-Remis von Verfolger Neuruhrort, kann unsere Zweite am kommenden Sonntag den Relegationsplatz endgültig eintüten.

Dritte mit knapper Pleite

Eine knappe Niederlage musste unsere Dritte bei der SK Bochum einstecken. Justus Imhoff brachte unser Team in Führung (25.). Unmittelbar nach dem Seitenwechsel glich die SK aus und konnte nach 75 Minuten sogar den entscheidenden 2:1-Treffer erzielen.

Trotz der Pleite bleibt die dritte Mannschaft weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz, punktgleich mit der SK.

Erste ohne Punkte zurück aus Hilbeck

Auch unsere Erste konnte auswärts keine Punkte ergattern. Beim direkten Verfolger SV Hilbeck unterlag unsere Mannschaft am Ende mit 1:3. Ibrahim Lahchaychi konnte zwar zwischnezeitlich auf 1:2 verkürzen, am Ausgang der Partie änderte dies jedoch nichts. Hilbeck siegte schließlich mit 1:3.

Die Erste belegt weiterhin den vierten Platz und kann am kommenden Samstag diesen mit einem Sieg über Mühlhausen endgültig festigen.

2016-12-05T14:21:09+00:00 Dienstag, 2. Juni 2015|Dritte, Erste, News, Senioren, Spielberichte, Zweite|
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.