Zweite: 2:0 gegen BW Weitmar 09 bringt vorzeitig den Klassenerhalt! SENSATIONELL!

- Religationsspiel CF Kurdistan Bochum 15-0-272Rückblick: Nach dem 10. Spieltag belegte unsere  Zweite mit gerade 3 Punkten den letzten Tabellenplatz und man lief Gefahr den Anschluß zu verlieren, nachdem man 8 Spiele in Folge verloren hatte. Doch die Mannschaft glaubte an sich und gab nie auf. Es musste nur mal wieder ein Erfolgserlebnis her und dieses verdiente sich das Team endlich gegen den TuS Blankenstein. Seitdem musste man in den folgenden 20 Partien nur noch 3 x als Verlierer vom Platz gehen. Dem stehen 10 Siege und  7 Unentschieden gegenüber. Eine beeindruckende Serie als Aufsteiger. 3 Spieltage vor Schluss bedeutet das Momentan den 7.Tabellenplatz. Des Weiteren hat man mittlerweile die 4. beste Tordifferenz und stellt mit 37 Gegentoren sogar die 3. beste Abwehr der Liga (sogar im Vergleich mit den Teams in der KL.A1).  Glückwunsch Jungs – in euch steckt noch einiges an Potenzial ;-)

Kommen wir zum gestrigen Spiel gegen BW Weitmar 09

Die Personaldecke vor dem Spiel war alles andere als Optimal, denn es fielen verletzungsbedingt mit Joel, Tobi u. Wolle 3 absolute zentrale Säulen der Mannschaft aus und man musste in der 4er-Kette improvisieren. Mit Erfolg, denn sowohl Dome (LV) als auch Crikker (IV) meisterten ihre Aufgaben auf ungewohnten Positionen mit Bravour ;-) Auch alle anderen waren an diesem Tag bärenstark.

Bei sommerlichen Temperaturen brauchte das Team jedoch eine gute Viertelstunde um ins Spiel zu kommen. Denn bis dahin hatte Weitmar mehr vom Spiel und sorgte immer wieder durch lange Standards in unseren 16ner für Gefahr. Bis auf einen Kopfball den Brandon gerade noch so über die Latte lenken konnte, kam aber nichts aufs Tor. Dann läuft die 18. Spielminute und wir erzielen mit dem ersten herrlichen Spielzug die Führung. Tugay setzt sich im 1:1 über Außen stark durch, spielt quer auf den 5Meterraum u. Nils vollstreckt mit seinem 15.Saisontor. Von diesem Moment an waren wir richtig gut im Spiel und ließen kaum was zu. Wir waren präsent in den Zweikämpfen und erspielten uns weitere 2-3 gute Möglichkeiten bis zur Halbzeit. Eine davon hätte die 2:0 Führung sein müssen, als nach einem Eckball Nils der Ball am langen Pfosten vor die Füße fällt. Aus 5Metern freistehend verzieht er leider überhastet. Schade. Eine weitere gute Einschußchance durch Emrah vereitelte im Anschluß der Keeper, der ein ums andere mal an diesem Tage stark parierte und so Weitmar im Spiel hielt. Somit ging es mit einer knappen, aber verdienten 1:0 Führung in die Halbzeit. Psychologisch hatten wir nun bei der Hitze einen wichtigen Vorteil. Auch im Zweiten Durchgang ließ man nur eine einzige brenzlige Situation zu, nachdem ein Ball in der Schnittstelle der Viererkette durch kam und deren Stürmer plötzlich vor unserem Keeper auftauchte. Doch erneut reagierte Brandon blitzschnell und war zur Stelle. Wir standen insgesamt  sehr kompakt, waren bissig in den Zweikämpfen und konnten uns so aufs kontern einstellen. Leider ließen wir –  wie so oft zuvor in der Saison –  die Gegner immer zu lange im Spiel, da wir es versäumten vorzeitig das 2 Tor nachzulegen. Chancen waren erneut da, Emrah eroberte an der Mittellinie stark den Ball, sah das der Torwart zu weit vor seinem Tor stand u. lupfte ihn aus 40Metern – leider auch über das Tor. So mussten wir uns bis zur 80Minute gedulden bis endlich die Vorentscheidung fiel. Erneut war es Emrah der sich in der eigenen Hälfte den Ball schnappte über Außen im 1:1 durchsetzte u. von der Mittellinie aufs Tor zu lief. Nils u. Roberto waren mitgelaufen u. warteten in der Mitte auf den Querpass. Dieser erfolgte auf Nils, der jetzt statt selbst abzuschliessen, uneigennützig vor dem Torwart auf Roberto ablegte und er den Ball nur noch über die Linie schieben musste.

Ein besonderer Dank gilt auch den beiden A-Jugendlichen Nico u. Nikolas, die uns seit Anfang April regelmäßig unterstützen und das obwohl sie teilweise sogar in ihrer eigenen Mannschaft vorher zum Einsatz kamen. Ohne sie hätten wir nicht immer eine Elf stellen können und sie haben sogar durch gute Leistungen überzeugt.

Durch den vorzeitigen Klassenerhalt können wir die letzten 3 Spiele nun befreit aufspielen und werden versuchen einen einstelligen Tabellenplatz am Ende der Saison zu belegen.

2016-12-05T14:21:06+02:00 Montag, 9. Mai 2016|Allgemein, Senioren, Zweite|
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.